Die gesundheitlichen Vorteile des Skifahrens

Das Skifahren ist nicht nur eine großartige Möglichkeit, um Ihren Urlaub zu verbringen, sondern es ist auch eine der besten Aktivitäten, um fit, gesund und in Form zu bleiben.

Wenn wir über Gesundheit sprechen und in Form bleiben wollen, ist Skifahren nicht nur gut für die körperliche Gesundheit, sondern es gibt auch erwiesene psychologische Vorteile für die Zeit auf der Piste. Sie können in einer Woche Skiurlaub merklich fitter werden.

Letztes Jahr veröffentlichten Forscher in Südkorea eine Studie, die ergab, dass ein Besuch auf den Pisten die Gefühle von Glück und Zufriedenheit erhöhte und Stress abbaute. Die Forscher von der Yonsei University glauben, dass der Nutzen des Skifahrens von einem ”Eintauchen” herrührt, d. h. der Tatsache, dass Menschen sich in der Aktivität verlieren und alles andere in ihrem Leben vergessen können, während sie auf der Piste sind.

Worin liegen genau die Vorteile des Skifahrens?

• Ein Training für das Herz. Skifahren ist harte Arbeit, aber das ist das Schöne daran. Das Herz pumpt schneller und das Herz muss, wie andere Muskeln im Körper, herausgefordert werden, stärker zu werden. Die erhöhte Herzfrequenz wird auch Blut und Sauerstoff durch den Körper fließen lassen und die Gefäße und das Gewebe gesund halten. Es wird damit auch die Lungenkapazität verbessern. Selbst das Laufen (nicht Fahren) auf der Piste ist eine gute Übung.

• Modellieren Sie Ihre Muskeln. Skifahren beinhaltet eine Menge Muskelarbeit und nicht nur die in den Beinen. Es ist eine der wenigen Sportarten, die ein komplettes Training bieten. Skifahren beschäftigt Muskeln im Oberkörper, Bauch, Bein und die Gesäßmuskeln. Skifahren modelliert auch die Rumpfmuskulatur tief im Bauch, was dann den Rücken unterstützt. Das Gute des Skifahrens ist, dass es viele Muskeln beansprucht, die mit anderen Sportarten schwer zu trainieren sind. Es wird auch helfen, altersbedingten Muskelverlust zu bekämpfen. Selbst Menschen mit früher Arthritis können Ski fahren – und eigentlich ist es sehr gut für sie, da es die Muskelkraft verbessert und so ihre arthritischen Gelenke besser unterstützt. Sich auf diese Weise die Hänge hinab zu bewegen, wird auch das Gleichgewicht und die Flexibilität verbessern.

• Steigert den Gewichtsverlust. Skifahren ist intensiv und verbraucht mehr Kalorien pro Stunde als jede andere Sportart. Sie müssen sich also bei dieser Après-Ski-heißen-Schokolade nicht schuldig fühlen. Ein durchschnittlicher Erwachsener könnte 400-600 Kalorien pro Stunde verbrennen, während er Ski fährt

• Gut für den Geist. Die Forscher der Yonsei University stellten fest, dass sogar ein einmaliger Besuch auf den Pisten die Zufriedenheit steigern kann und zum allgemeinen Wohlbefinden beiträgt. Während Sie im Fitnessstudio oder beim Schwimmen in einem Hallenbad wohl genauso fit sein werden, ist der Hauptvorteil des Skifahrens, dass Sie es draußen tun – und Wissenschaftler haben festgestellt, dass das Training im Freien besser für Sie ist. Nach Auswertung von 11 Versuchen kamen Wissenschaftler vom Peninsula College für Medizin und Zahnmedizin der Universität von Exeter zu dem Schluss, dass Bewegung in der natürlichen Umgebung zu mehr Energie, mehr Revitalisierungsgefühlen und weniger Spannungen, Ärger und Depressionen führt. Das Trainieren im Freien brachte auch mehr Freude als drinnen, so dass Menschen die Aktivität eher wiederholen, so die in Environmental Science and Technology veröffentlichte Studie.

Bereiten Sie sich darauf vor, Verletzungen vorzubeugen

Obwohl Skifahren eine hervorragende Möglichkeit ist, um Ihre Muskeln und Ihr Herz zu stärken, ist es nicht ratsam, ohne Vorbereitung den Hang herunter zu gleiten

Sie gehen in den Skiurlaub und denken vielleicht nicht unbedingt daran, dass Sie harten Sport treiben werden, aber das Skifahren kann sehr anstrengend sein und man muss sich wirklich darauf vorbereiten. Wenn also Ihre Muskeln stärker sind und Sie im Allgemeinen fitter sind, werden Sie besser Ski fahren und es mehr genießen und Ihr Verletzungsrisiko verringern.

Der Muskelkater tritt auf und er erreicht nach 48 Stunden einen Höhepunkt und deshalb ist der Tag mit den meisten Verletzungen in den Skiferien der dritte Tag.

Sie müssen Muskelkraft und Ausdauer aufbauen. Beginnen Sie idealerweise 12 Wochen vor dem Urlaub, arbeiten Sie nach und nach mit Übungen wie Wandsitzen – wo Sie an der Wand stehen und dann in sitzende Position gehen, so dass Ihre Knie gerade über der Horizontalen gebogen sind. Um Ihr Herz-Kreislauf-System und damit Ihre Ausdauer zu stärken, können Sie versuchen, zu laufen oder sogar ein statisches Fahrrad zu nutzen – angefangen bei etwa 10 Minuten Laufen oder 5 Minuten intensiven Radfahrens auf dem statischen Fahrrad.
Ein weiterer guter Weg, um in Form zu kommen, ist das Schwimmen, da dies helfen kann, die kardiovaskuläre Kraft zu verbessern und wie beim Skifahren eine koordinierte Bewegung der Beine und Arme fördert

Allgemeine Tipps

  • Übertreiben Sie es nicht: Unfälle sind häufiger am Nachmittag, wenn die Leute müder sind als am Morgen.
  • Essen Sie ein kohlenhydratreiches Frühstück: Sie brauchen viel Energie und verbrennen viele Kalorien während des Skifahrens, so stellen Sie sicher, dass Sie das Frühstück nicht auslassen. Probieren Sie Müsli und Obst oder Vollkorntoast und Eier für langsam freisetzende Kohlenhydrate und nehmen Sie einen Notfall-Müsliriegel mit, falls Ihr Blutzucker sinkt und Sie zu weit von einem Café entfernt sind.
  • Tragen Sie einen Helm: Sie können so Kopfverletzungen verhindern, wenn Sie einen Sturz oder eine Kollision haben.