Die besten Österreichischen Skigebiete

Neben Frankreich und der Schweiz ist Österreich als Wintersportdestination weltweit bekannt. Hier sind einige der besten Skigebiete!

Alpbach und Saalbach

Bekannt als eine der schönsten Städte in Österreich, hat Alpbach eine malerische, antike Atmosphäre und sieht aus wie ein charmantes Spielzeugdorf. Dieses Gebiet ist ideal für Anfänger und Hobby-Skifahrer, die auf den Übungswiesen, die sich im Dorfzentrum befinden, erst üben können, bevor sie die anspruchsvolleren Abfahrten bewältigen.

Saalbach – Anderthalb Autostunden von der Salzburger Innenstadt entfernt, liegt Saalbach, ein entzückendes und charmantes Dorf mit einem bescheidenen Zentrum mit vielen niedlichen Cafés, Bars und Boutiquehotels. Mit einem neuen Skilift und Pisten zwischen 830 und 2.095 m ist es perfekt für alle Wintersportler.

St. Anton am Arlberg, Axamer Lizum und Ischgl

Als eines der besten Skigebiete Europas, wegen seiner anspruchsvollen Pisten und seiner epischen, herausfordernden Landschaften, zieht St. Anton am Arlberg alljährlich fortgeschrittene Skifahrer in sein bergiges Terrain. Die Abfahrten reichen von anspruchsvoll bis fast “teuflisch”, daher ist es ein Gebiet, das nur für selbstbewusste und erfahrene Skifahrer und Snowboarder geeignet ist. In den nahe gelegenen Städten Lech und Zürs, finden Sie jedoch einfachere Abfahrten.

Das Axamer Lizum liegt in der Tiroler Landeshauptstadt Innsbruck und bietet 30 km Pisten und 10 km für Skirouten zur Auswahl. Es ist perfekt für diejenigen, die ihren Ski-Urlaub mit einem urbanen Abenteuer kombinieren möchten. Innsbruck hat eine schöne Altstadt, die Sie unbedingt sehen sollten und in der man viel unternehmen kann.

Ischgl – Versteckt im Paznauntal von Tirol, ist Ischgl ein verträumtes kleines Dorf und ein kleines Paradies für Wintersportler. Von Mai bis November ist Schnee garantiert und der Ischgl Snowpark ist einer der besten Snowparks auf der Welt!

Schladming, Hintertux und Großglockner

Schladming – Dieses große und weitläufige Skigebiet eignet sich für fortgeschrittene Skifahrer. Sie werden auf den Pisten herausgefordert. Hier wurden auch die Weltmeisterschaften 2013 abgehalten.

Hintertux – Als ”Eispalast der Natur”, wegen seiner herrlichen Gletscher bekannt, ist Hintertux ein fantastisches Skigebiet. Es ist eines der wenigen Skigebiete der Welt, das offen ist. Dieses Gebiet hat ausgezeichnete Schneeverhältnisse und ist für alle Schwierigkeitsgrade geeignet.

Mit rund 40 km Pisten ist der Großglockner das größte Skigebiet in Osttirol. Pisten mit perfektem weißem Schnee erstrecken sich kilometerweit und bleiben bis zum Frühling erhalten. Hier gibt es auch einen Anfängerbereich.

Kitzbühel, Niederthai, Stubai und Hinterstoder

Kitzbühel – Diese beschauliche Alpenstadt liegt im Herzen von Innsbruck. Kitzbühel ist eines der beliebtesten Skigebiete in ganz Europa und umfasst insgesamt 54 Seilbahnen, 179 km best-präparierte Pisten mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad, 36 km Loipen sowie 56 idyllische Skihütten und rund 200 Pistenkilometer mit garantiertem Schnee.

Niederthai ist ideal für Anfänger und Kinder, mit einem Areal, das extra zum Lernen entwickelt wurde. Die Niederthai Skischule bietet Kurse für diejenigen, die neu in diesem Sport sind. Für die fortgeschrittenen Skifahrer bietet der Wolfsegglift eine anspruchsvollere Abfahrt. Klein und gemütlich, bietet die Stadt alles, was Sie brauchen, einschließlich fantastischer Ausblicke.

Stubai ist Österreichs größtes Gletscherskigebiet und zweifellos eines der magischsten Regionen. Das Skigebiet ist bei Einheimischen und Touristen gleichermaßen beliebt. Es gibt 35 Abfahrten, die von leicht bis anspruchsvoll eingestuft werden. Hier können Besucher jeden Alters ihren Urlaub genießen.

Hinterstoder – Ein charmantes Skigebiet in Oberösterreich mit 40 Pistenkilometern, 14 Liftanlagen für den Transport von Besuchern und einem Wintersportgebiet, das zwischen 600 und 2.000 m Höhe liegt. Wunderschöne bergige Winterlandschaften und ein charmantes Dorf mit preiswerten Unterkünften, sind nur einige der Vorzüge von Hinterstoder.